Zum Hauptinhalt springen

Details

Bundesweite Veranstaltungsreihe zum internationalen Tag der Toleranz

Im Zeitraum vom 12.11. – 22.11.2022, rund um den internationalen „Tag der Toleranz“, erinnern wir an die Entstehungszeit zahlreicher Volksbühnen in Deutschland.

Unter dem Motto: „Die wilden Zwanziger Jahre – Dada lachte, um nicht zu weinen“ werden Volksbühnen kleinere Veranstaltungsformate anbieten, vom Film, über Musik, Kabarett, Literatur bis zum Schauspiel.


  • Kassel, Samstag, 20.11.2022, Theater im Fridericianum 20.15 Uhr TIF-Foyer „Die wilden Zwanziger Jahre – Dada lachte, um nicht zu weinen“ Eine Lesung mit Clemens Dönicke, diesjähriger Gewinner des KULTURpunkt-Preises. Eine Kooperation von KULTURpunkt e.V. und dem Staatstheater Kassel.
  • Karlsruhe, Freitag, 31.03.2023, Restaurant Akropolis (Ziegler-Saal), 18:00 Uhr. Die Volksbühne Karlsruhe lädt die Mitglieder und deren Freunde ein zu einem Kulinarischen Kennenlernen Kultur-Treff mit der HERRENKAPELLE: DIE WILDEN ZWANZIGER. GESTERN UND HEUTE. Besetzung: Uli Kofler und Reiner Möhringer.
  • Weitere Veranstaltungsorte: Köln,Düsseldorf,Stuttgart,Hamburg